Arbeitsgruppen

Arbeitsgruppe: AG Junge Genossenschaften

Die AG hat sich während des VII. wohnbund Kongress im Feb. 2002 in Hamburg gegründet. Sie versteht ich als Gesprächskreis für junge Genossenschaften, die im Spannungsfeld zwischen Selbstverwaltung und Professionalität Erfahrungen austauschen und Kooperationen verabreden. Darüber hinaus möchte die AG auch die besonderen Interessen und Problemlagen der jungen und kleinen Genossenschaften in der öffentlichen wohnungspolitischen Debatte zum Ausdruck bringen.

Seither findet der Austausch zu Themen rund um die Verwaltung und Weiterentwicklung der Genossenschaften statt sowie Aktivitäten zur Stärkung der gemeinsamen Interessenvertretung u.a.bei der Novellierung des Genossenschaftsgesetzes.

2013 hat die Arbeitsgruppe die Publikation "Wir Wohnen anders" heraus gegeben
Auf 90 Seiten berichten 10 junge Genossenschaften über ihre Erfahrungen in der Projektentwicklung und dem Wohnalltag. Sie geben Einblick in die Strategien zum Umgang mit Zukunftsthemen wie Solidarische Ökonomie, Mobilität, Alter und vieles mehr.
Das Buch kostet € 24,50

Das nächste Treffen der AG: am 18.November 2017 von 12:00 - 15:00 
Ort: Stattbau | Pufendorfstraße 11 |  10249 Berlin

Tagesordnung
1. Kurzer Austausch - was gibt es neues in den Projekten?
2. xxxxx
4. Themen und Termine für den weiteren Austausch 2018 und darüber hinaus

Ansprechpartnerinnen:

Brigitte Karhoff                                                          Rosemarie Oltmann
WohnBund-Beratung NRW                                   Stattbau Hamburg GmbH
Humboldstr. 42                                                           Sternstr. 106
44787 Bochum                                                            20357 Hamburg
Tel: 0234/90440-0                                                      Tel: 040/432942-0
Fax: 0234/90440-11                                                   Fax: 040/432942-10
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!               e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Arbeitsgruppe: AG Soziale Stadt

Die AG Soziale Stadt hat sich im Herbst 2000 gegründet und besteht aus Personen, die in diesem Praxisfeld beruflich engagiert sind oder ein besonderes Interesse an diesen Themen haben. Zu diesem Zweck wurde im März 2001 in Hannover ein Fachforum durchgeführt, das sich aus unterschiedlichen Blickrichtungen mit diversen Fragen und Themen zur sozialen Stadt befasste. Das Forum wurde dokumentiert im wohnbund-Informationen 2/01

Die AG hat im Jahr 2009 eine Fachtagung unter dem Thema "Internationale Stadtquartiere" durchgeführt und engagiert sich weiterhin in der Vernetzung der 'Praxis-Scene' in der Sozialen Stadt.

Eine weitere Fachtagung fand 2012 in Leipzig statt unter dem Titel " Integrierte Stadtentwicklung weiter denken" hierzu ist auch das Heft wohnbund Informationen 2+3/2012 erschienen.

Ansprechpartnerin ist:
Brigitte Karhoff
WohnbundBeratung NRW GmbH
Humboldstr. 42
44787 Bochum
Tel: 0234/904 40 31
Fax: 0234/904 40 11
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Arbeitsgruppe: AG Wohnungspolitik

Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit aktuellen Fragen der Wohnungspolitik des Bundes und der Länder. Sie hat Stellungnahmen u.a. zum Wohnraumförderungsgesetz und zur Änderung der Eigenheimzulage verfasst. Im Jahr 2002 hat sie den VII. wohnbund Kongress mit dem Titel "Neue Herausforderungen an die Wohnungspolitik" in Hamburg vorbereitet und durchgeführt.
Im Jahr 2006 hat die Arbeitsgruppe eine Fachtagung zu "Kommunalen Wohnungsverkäufen" durchgeführt, die auf bundesweite Resonanz stieß.

Auf ebenso große Beachtung stieß das Fachgespräch zu "Schrottimmobilien und vernachlässigten Wohnungsbeständen" im Februar 2013 in Dortmund.
Die Publikation der Beiträge des Fachtages zur aktuellen Bewertung und den Perspektiven der Verkäufe kommunaler Wohnungsbestände " Ausverkauf der Wohnungswirtschaft - Schrottimmobilien bleiben zurück - Wohnungspolitik quo vadis" ist gedruckt und kann zum Preis von € 15.- plus Porto bestellt werden unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Termin für das nächste Treffen: wird an dieser Stelle bekannt gegeben

Informationen unter info@wohnbund.de